Bitte immer wieder bitter…..

Bitte immer wieder bitter…..

 …..denn bitter ist gesund!

Hinter dem Begriff „Bitterstoffe“ verbergen sich viele verschiedene Substanzen, deren Wirkung auch vielfältig und unterschiedlich ist. Aber für alle natürlichen Bitterstoffe lässt sich sagen, dass sie einen positiven Einfluss auf die Verdauung und somit auf eine ausgewogene Darmflora und den Stoffwechsel haben.  So fördern Bitterstoffe den Speichelfluss, regen die Tätigkeit den Magens und die Produktion der Magensäure an. Sie verbessern den Gallefluss, was die Fettverdauung erleichtert. Manche Bitterstoffe haben positiven Einfluss auf die Insulinproduktion und insgesamt wird die Darmtätigkeit angeregt. Dadurch verbessert sich die gesamte Verdauung und der Stoffwechsel, deshalb gehören Bitterstoffe unbedingt zu jeder Entgiftungs- oder Entsäuerungskur, auch unterstützend zur Gewichtsreduktion. Eigentlich sollten sie in keinem Alltag fehlen. Da für viele der bittere Geschmack gewöhnungsbedürftig ist wurden Bitterstoffe lange aus typischen Bittergemüsen (Chicorée, Endivie, Rosenkohl, Fenchel, Artischocke….), herausgezüchtet. Doch gibt es eine Fülle an Bitterstoffhaltigen Gewürzen oder Wildkräutern, die man gezielt und lecker im Alltag einsetzen kann:

Galgant, Ingwer, Lorbeer, Wermut, Wacholder, Beifuß, Bertram, Pfefferminze, Löwenzahn, Gänseblümchen, Schafgarbe, Berberitze und viele andere mehr.

 

Das Bitter – Basen- Pulver von Sonnentor zum Beispiel enthält sieben Bitterkräuter (Bibernelle, Kümmel, Anis, Beifuß, Fenchel, Schafgarbe und Wacholderbeeren)  – angelehnt an die Rezeptur „Heidelberger Pulver“ oder „7- Kräuter – Pulver“. Es kann zum Würzen verwendet werden, oder pur

 zur allgemeinen Anregung der Verdauungssäfte: ca. 20 min vor dem Essen eine Messerspitze Pulver trocken einnehmen und gut einspeicheln und mit etwas Wasser schlucken.

 

Bereits Hildegard von Bingen wusste um die Bedeutung der Bitterstoffe für eine ausgewogene Ernährung und zur Gesunderhaltung. Die Bitterfein Tropfen enthalten 17 verschiedene Bitterkräuter – alles Bitterpflanzen die bei Hildegard von Bingen bereits beschrieben werden. Auch Sie lassen sich zum täglichen Würzen verwenden, oder pur mit etwas Wasser einnehmen. Auch nach dem Essen, wenn etwas „schwer im Magen liegt“

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bitterbasen Pulver Bitter-Basenpulver bio
Inhalt 0.06 Kilogramm (69,83 € * / 1 Kilogramm)
4,19 € *
TIPP!
Kräuterbitterfein nach Hildegard von Bingen Bitterfein - Kräuterbitter Tropfen
Inhalt 0.02 Liter (447,50 € * / 1 Liter)
ab 8,95 € *
Galgant Galgant Hildegard von Bingen Gewürz, bio
Inhalt 0.035 Kilogramm (79,71 € * / 1 Kilogramm)
2,79 € *
TIPP!
Wermut Trank nach Hildegard von Bingen Wermut Trank nach Hildegard von Bingen
Inhalt 0.5 Liter (25,90 € * / 1 Liter)
ab 12,95 € *
Leber Tee Wieder Gut Tee *Frei von der Leber weg*, bio
Inhalt 0.027 Kilogramm (147,78 € * / 1 Kilogramm)
3,99 € *