Ringelblumentinktur selbermachen

Die Ringelblume (Calendula) ist eine Heilpflanze die durch ihre entzündungshemmende Wirkung äußerlich gerne bei Hautausschlägen und zur Wundheilung eingesetzt wird. Eine Möglichkeit ist dabei die Anwendung der verdünnten Tinktur als Kompresse oder Wundauflage.

Einfaches Rezept zur Herstellung einer Ringelblumentinktur:

Ein Schraubdeckel-Glas mit abgezupften Ringelblumen Blütenblätten zur Hälfte füllen. Es sollte etwa halb voll werden. Mindestens 40%igen Alkohol über die Blüten gießen, bis sie gut bedeckt sind.
Das Glas verschließen und vier bis sechs Wochen an einem warmen Ort ziehen lassen. Gelegentlich sanft schütteln. Nach der Wartezeit die Tinktur abgefiltern und in eine Flasche füllen und dunkel lagern.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wassersteine Amethyst Amethystwasser
Inhalt 100 Gramm
4,90 € *
Aventurin Rohstein Aventurin Rohsteine
Inhalt 100 Gramm
ab 3,90 € *
meineBase Badesalz MeineBase Badesalz
Inhalt 750 Gramm (18,53 € * / 1000 Gramm)
13,90 € * 18,50 € *
Kristallsalz Kristallsalz/ Steinsalz aus dem Himalaya
Inhalt 1 Kilogramm
ab 4,90 € *