Rauchquarz

Der Rauchquarz  hat seinen Namen durch die braune Farbe erhalten. Der Kristallquarz entsteht primär bei der Bildung saurer Pegmatite, durch den Einfluss radioaktiver Strahlung  die die Lithium- Aluminium Zentren ionisiert. Dadurch entsteht seine braune Farbe.

Farbe: braun

Kristallsystem: trigonal

Vorkommen: Brasilien, Madagaskar, Russland, Pakistan und Schweiz

Symbolik: Innere Ruhe, Stressabbau und Entspannung

Als Energiestein mit eigener, großer innerer Spannung steht der Rauchquarz  für das Lösen von Spannungen.Als klassischer Anti- Stress Stein er gilt als Kraftstein für gute Belastbarkeit, zur Überwindung von Widerständen, um große Herausforderungen zu meistern und Begonnenes zu Ende zu führen.Die Steinheilkunde sieht ihn als spannungslösendenHeilstein,und setzt ihn zum Beispiel bei Schmerzen und Verspannungen im Nacken und Rückenbereich ein. Außerdem soll er Belastungen durch hochfrequente Strahlungen abwehren.

Hinweis: Ein Wirkung von Heilsteinen ist nach wissenschaftlichen Kriterien nicht erwiesen. Die Steinheilkunde begründet sich auf Überlieferungen, Traditionen und Erfahrungswerten.

Der Rauchquarz   hat seinen Namen durch die braune Farbe erhalten. Der Kristallquarz entsteht primär bei der Bildung saurer Pegmatite, durch den Einfluss radioaktiver Strahlung   die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rauchquarz

Der Rauchquarz  hat seinen Namen durch die braune Farbe erhalten. Der Kristallquarz entsteht primär bei der Bildung saurer Pegmatite, durch den Einfluss radioaktiver Strahlung  die die Lithium- Aluminium Zentren ionisiert. Dadurch entsteht seine braune Farbe.

Farbe: braun

Kristallsystem: trigonal

Vorkommen: Brasilien, Madagaskar, Russland, Pakistan und Schweiz

Symbolik: Innere Ruhe, Stressabbau und Entspannung

Als Energiestein mit eigener, großer innerer Spannung steht der Rauchquarz  für das Lösen von Spannungen.Als klassischer Anti- Stress Stein er gilt als Kraftstein für gute Belastbarkeit, zur Überwindung von Widerständen, um große Herausforderungen zu meistern und Begonnenes zu Ende zu führen.Die Steinheilkunde sieht ihn als spannungslösendenHeilstein,und setzt ihn zum Beispiel bei Schmerzen und Verspannungen im Nacken und Rückenbereich ein. Außerdem soll er Belastungen durch hochfrequente Strahlungen abwehren.

Hinweis: Ein Wirkung von Heilsteinen ist nach wissenschaftlichen Kriterien nicht erwiesen. Die Steinheilkunde begründet sich auf Überlieferungen, Traditionen und Erfahrungswerten.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen