Sonnenstein

Der Sonnenstein hat seinen Namen durch seine kupferglänzenden Lichtreflexe. Er ist auch als Aventurin Feldspat bekannt. Mineralolosisch ist er ein Mischkristall, der Mineralklasse der Gerüstsilikate. Die glitzernden Einlagen sind Eisenoxide.

Farbe: orange bis rötlich braun

Kristallsystem: triklin

Vorkommen: Indien, Norwegen, Rußland, Oregon

Symbolik: Optimismus und Lebensfreude

Feng shui: Bagua Bereich "Wissen und Weisheit" (Nordost) oder wenn die leicht orange Farbe dominiert zum Bereich "Partnerschaft und Liebe" (Südwest)

Als Energiestein symbolisiert der Sonnenstein "Optimismus und Lebensfreude". Er gilt als guter Kraftstein um die Selbstwahrnehmung positiv zu beeinflussen und den Blick auf die eigenen Sonnenseiten zu lenken - also die eigenen Stärken und Fähigkeiten. So steht er auch für gutes Selbstwertgefühl, Zuversicht und Mut. Auf körperlicher Ebene setzt ihn die Steinheilkunde in Bezug zum vegetativen Nervensystem und zu einem harmonischen Zusammenspiel der Inneren Organe.

Hinweis: Ein Wirkung von Heilsteinen ist nach wissenschaftlichen Kriterien nicht erwiesen. Die Steinheilkunde begründet sich auf Überlieferungen, Traditionen und Erfahrungswerten.

Der Sonnenstein hat seinen Namen durch seine kupferglänzenden Lichtreflexe. Er ist auch als Aventurin Feldspat bekannt. Mineralolosisch ist er ein Mischkristall, der Mineralklasse der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sonnenstein

Der Sonnenstein hat seinen Namen durch seine kupferglänzenden Lichtreflexe. Er ist auch als Aventurin Feldspat bekannt. Mineralolosisch ist er ein Mischkristall, der Mineralklasse der Gerüstsilikate. Die glitzernden Einlagen sind Eisenoxide.

Farbe: orange bis rötlich braun

Kristallsystem: triklin

Vorkommen: Indien, Norwegen, Rußland, Oregon

Symbolik: Optimismus und Lebensfreude

Feng shui: Bagua Bereich "Wissen und Weisheit" (Nordost) oder wenn die leicht orange Farbe dominiert zum Bereich "Partnerschaft und Liebe" (Südwest)

Als Energiestein symbolisiert der Sonnenstein "Optimismus und Lebensfreude". Er gilt als guter Kraftstein um die Selbstwahrnehmung positiv zu beeinflussen und den Blick auf die eigenen Sonnenseiten zu lenken - also die eigenen Stärken und Fähigkeiten. So steht er auch für gutes Selbstwertgefühl, Zuversicht und Mut. Auf körperlicher Ebene setzt ihn die Steinheilkunde in Bezug zum vegetativen Nervensystem und zu einem harmonischen Zusammenspiel der Inneren Organe.

Hinweis: Ein Wirkung von Heilsteinen ist nach wissenschaftlichen Kriterien nicht erwiesen. Die Steinheilkunde begründet sich auf Überlieferungen, Traditionen und Erfahrungswerten.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen