Sodalith

Der Sodalith erhielt seinen Namen im 19. Jahrhundert vom einem englischen Mineralologen aufgrund seines hohen Natriumgehalts. Er ist ein Feldspatvertreter und zählt zu den Gerüstsilikaten. Sein Hauptbestandteil ist Natrium, daneben ernthält er viele Fremdstoffe.

Farbe: blau, grau, weiße Adern

Kristallsystem: kubisch

Vorkommen: Namibia, Brasilien, Kanada

Symbolik: Idealismus, Wahrheit und Bewußheit

Feng shui: passend zum Norden - Bagua Bereich Karriere, er steht hier für Entwicklung, Berufung und Erfolg.

Als Energiestein symbolisiert der Sodalith "Idealismus, Wahrheit und Bewußtheit". Er gilt als guter Kraftstein um zu sich selbst zu stehen, eigenen Überzeugungen Ausdruck zu verleihen und die Selbstannahme zu fördern. Außerdem steht er für die Bewußtmachung von unbewußten Verhaltensmustern, einengenden Vorstellungen, blockierenden Gefühlen und Schuldgefühlen. Auf körperlicher Ebene setzt ihn die Steinheilkunde in Bezug zu Hals, Kehlkopf und Stimmbändern aber auch zu Nieren und Blase. Als natriumreiches Mineral gilt Sodalith als Heilstein mit Bezug zum Flüssigkeitshaushalt und steht als Edelsteinwasser für natürliches Durstgefühl.

Hinweis: Ein Wirkung von Heilsteinen ist nach wissenschaftlichen Kriterien nicht erwiesen. Die Steinheilkunde begründet sich auf Überlieferungen, Traditionen und Erfahrungswerten.

Der Sodalith erhielt seinen Namen im 19. Jahrhundert vom einem englischen Mineralologen aufgrund seines hohen Natriumgehalts. Er ist ein Feldspatvertreter und zählt zu den Gerüstsilikaten. Sein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sodalith

Der Sodalith erhielt seinen Namen im 19. Jahrhundert vom einem englischen Mineralologen aufgrund seines hohen Natriumgehalts. Er ist ein Feldspatvertreter und zählt zu den Gerüstsilikaten. Sein Hauptbestandteil ist Natrium, daneben ernthält er viele Fremdstoffe.

Farbe: blau, grau, weiße Adern

Kristallsystem: kubisch

Vorkommen: Namibia, Brasilien, Kanada

Symbolik: Idealismus, Wahrheit und Bewußheit

Feng shui: passend zum Norden - Bagua Bereich Karriere, er steht hier für Entwicklung, Berufung und Erfolg.

Als Energiestein symbolisiert der Sodalith "Idealismus, Wahrheit und Bewußtheit". Er gilt als guter Kraftstein um zu sich selbst zu stehen, eigenen Überzeugungen Ausdruck zu verleihen und die Selbstannahme zu fördern. Außerdem steht er für die Bewußtmachung von unbewußten Verhaltensmustern, einengenden Vorstellungen, blockierenden Gefühlen und Schuldgefühlen. Auf körperlicher Ebene setzt ihn die Steinheilkunde in Bezug zu Hals, Kehlkopf und Stimmbändern aber auch zu Nieren und Blase. Als natriumreiches Mineral gilt Sodalith als Heilstein mit Bezug zum Flüssigkeitshaushalt und steht als Edelsteinwasser für natürliches Durstgefühl.

Hinweis: Ein Wirkung von Heilsteinen ist nach wissenschaftlichen Kriterien nicht erwiesen. Die Steinheilkunde begründet sich auf Überlieferungen, Traditionen und Erfahrungswerten.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen